Überspringen zu Hauptinhalt

3000 Km an der Donau unterwegs

Julie und Matthew träumten schon lange von einer Kanutour auf der Donau, aber wie das so ist im Leben, manchmal kommt alles anders und Charlie betritt die große Bühne des Lebens. Charlie war zu dieser Zeit 9 Monate jung, das beste Alter, weil er noch nicht zu aktiv ist und nur krabbeln kann. Was macht man jetzt? Na, dann fährt man halt mit dem Rad.
Mehr Lesen

Alternativer Lastentransport 1: DDR-Moped-Anhänger

Die Kapazität einer Kuriertasche war uns als Maßstab für umweltfreundliche Transportmittel schon immer zu limitiert. Zwar schnürten sich belastbare Fahrradkuriere schon mal mehr oder weniger gern einen Karton auf den Gepäckträger oder klemmten sich ihn unter den Arm. Aber wir wollten mehr: schnelleren Service und eine systematische Entlastung der Bezirke mit hohem Verkehrsaufkommen, wie z.B. Berlin-City oder Berlin-Mitte.
Mehr Lesen

Ken, Sascha, Dirk und Bernd beim Škoda Velothon 2009

Der Škoda Velothon Berlin – das ist Radsport für Jedermann auf höchstem Niveau. Seit der Premiere im Mai 2008 hat sich die Veranstaltung zum zweitgrößten Radrennen seiner Art in Europa etabliert. Die attraktive Streckenführung entlang bedeutender Sehenswürdigkeiten und das ausgefeilte Konzept eines Stadt-Marathons für Radfahrer lockten bisher über 12.000 Teilnehmer an den Start, die in der Bundeshauptstadt für ein grandioses Radsportfest sorgen.
Mehr Lesen
An den Anfang scrollen